Uncategorized

Ein Leitfaden für Babywaagen

Babywaagen werden verwendet, um die Muttermilch und das Gewicht von Babys zu messen.

Wenn das Baby früh ankommt oder medizinische Probleme hat, wenden sich die Gesundheitsdienstleister an die Medela Baby-Waage, um die Aufnahme von Muttermilch zu messen. Das Baby wird vor und nach dem Stillen gewogen. Mit einem Knopfdruck berechnet die Babygewichtsskala die Aufnahme des Babys. Für kleine Babys kann die Babygewichtsskala den Unterschied von einem halben Teelöffel Muttermilch messen.

Ein Mangel an Gewichtszunahme bei einem Säugling sollte immer ernst genommen werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Baby richtig gewogen wird. Das Wiegen sollte wegen der geringen Unterschiede zwischen den Skalen immer auf derselben Skala erfolgen. Es ist am besten, eine Babywaage zu verwenden, um ein Kind zu wiegen. Sie sollten Ihr Baby auch einmal pro Woche wiegen, da sich das Gewicht aufgrund von Fütterung, Wasserlassen, Stuhlgang usw. täglich ändert. Wenn das Gewicht genau bleibt und Sie das wissen Ihr Baby nimmt entweder nicht zu oder ab, das Baby sollte sofort von einem Arzt gesehen und untersucht werden.

Wenn das Gewicht des Babys zunimmt, aber nicht angemessen erscheint, prüfen Sie, ob die Ernährung Ihres Babys angemessen ist. Bieten Sie fünf oder sechs Mal am Tag Essen an? Füttern Sie das Baby mit Muttermilch oder Säuglingsnahrung? Wenn Sie Muttermilch verwenden, scheint Ihr Baby nach Abschluss der Fütterung voll zu sein? Wenn Sie eine Formel verwenden, mischen Sie diese richtig? Mit 6 Monaten benötigen Säuglinge zusätzliche Kalorien aus festen Nahrungsmitteln. Bieten Sie mehrmals täglich feste Lebensmittel an? Hält Ihr Baby das Essen niedrig? Wenn alles normal erscheint, möchten Sie Ihr Baby möglicherweise trotzdem untersuchen lassen, um sicherzugehen, dass das Gewicht des Babys in Ordnung ist. Alle Ärzte verwenden spezielle Babywaagen, um das Gewicht des Babys zu überwachen.

Wenn ein Baby einen angeborenen Herzfehler hat, bedeutet dies, dass sich das Herz oder die Blutgefäße in der Nähe des Herzens vor der Geburt nicht normal entwickelt haben. Oft wird der Begriff "angeborene Herzkrankheit" verwendet, um dasselbe zu bedeuten.

Gesunde Babys verdoppeln normalerweise ihr Geburtsgewicht zwischen vier und fünf Monaten. Ein Baby mit einem angeborenen Herzfehler kann im Säuglingsalter und in der Kindheit langsamer wachsen, obwohl das Wachstum häufig je nach Art und Schweregrad der Erkrankung variiert. Eine Gewichtszunahme von 8 Unzen bis 1 Pfund pro Monat kann eine akzeptable Gewichtszunahme für ein Baby mit einem Herzfehler sein. Sie müssen Ihr Baby wiegen, und der Kinderarzt kann dies für diese oder jede andere Erkrankung tun. Das Baby wird normalerweise jeden Monat gewogen und die Messungen zeigen, wie gut Ihr Baby wächst.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close