Uncategorized

Diät für ein Baby und wie Sie Ihr Baby erfolgreich empfangen können

Es ist übliche Praxis für einen Arzt, übergewichtigen Frauen zu raten, das Übergewicht zu verlieren, bevor sie schwanger werden und wenn sie versuchen zu empfangen. Dies hilft, Fruchtbarkeitsprobleme und andere Komplikationen während der Schwangerschaft zu vermeiden. Wissenschaftler haben jedoch festgestellt, dass Frauen, die mehr Kalorien und einen hohen Blutzuckerspiegel verbrauchen und mehr Frühstücksflocken essen, häufig mehr Jungen haben.

Eine Diät, die für die Empfängnis eines Jungen geeignet ist, sollte reich an Natrium und Kalium sein, das mehr Energie und Nährstoffe liefert, damit sich der Embryo zu einem Jungen entwickeln kann.

Ihre tägliche Ernährung trägt zum pH-Gleichgewicht Ihrer Vaginalsekrete bei. Je alkalischer die Vaginalflüssigkeiten sind, desto besser ist die Leistung des Jungenspermas. Die Ernährung für den Jungen sollte reichlich Obst, Gemüse und Blattgemüse enthalten. Es sind nur geringe Mengen an Ölen, Milchprodukten und raffinierten Körnern zulässig, da diese eine saure Vaginalumgebung verursachen, die für das Y-Sperma nicht gut ist. Trinken Sie immer viel Wasser.

Erhöhen Sie Ihre Salzaufnahme so schnell wie möglich vor der Empfängnis:

Die Ernährung eines Jungen umfasst verarbeitetes Fleisch, Suppen und Snacks sowie gesalzene Nüsse und kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, ein Baby zu bekommen.

Der werdende Vater kann auch auf kleine, aber sehr effektive Weise zur Geschlechtsauswahl beitragen. Um dem Y-Sperma einen Schub zu geben, kann der werdende Vater seiner Ernährung täglich ca. 9 mg Zink hinzufügen. Das ist ganz einfach. Lebensmittel, die diesen Nährstoff liefern, sind Austern, und dieser Nährstoff stärkt das männliche Fortpflanzungssystem und steigert den Testosteronspiegel.

Um dem männlich produzierenden Sperma den zusätzlichen Schub zu geben, sollte das Männchen 10 – 15 Minuten vor der Empfängnis eine starke Tasse Kaffee trinken.

Werfen wir einen Blick auf Lebensmittel, die in Ihrer Ernährung für einen Jungen vermieden werden sollten:

1) Milch in jeglicher Form, da Milch einen hohen Gehalt an Kalzium und Magnesium enthält.

2) Fisch in Form von Garnelen, Krabben, Krebsen, Hummer, Muscheln und Austern.

3) Eigelb ist unbedingt zu vermeiden.

4) Brot wie Milchbrot und salzfreies Brot.

5) Zu vermeidende Früchte sind Erdbeeren, Himbeeren und Stachelbeeren.

6) Kuchen und Gebäck, wenn sie Milch enthalten.

7) Cola, Schokolade und Senf sind einige zusätzliche Lebensmittel, die Sie in Ihrer Ernährung für einen Jungen vermeiden sollten.

Folgendes sind Lebensmittel, die täglich verzehrt werden müssen:

1) Salz – Sie können Ihr Essen maximal salzen.

2) Fruchtsaft – 500 ml reiner Fruchtsaft täglich.

3) Fleisch oder Fisch – Kann einmal täglich gegessen werden, insbesondere Speck und geräucherter Fisch.

4) Früchte wie Bananen sollten täglich mit einer anderen Frucht verzehrt werden.

Es ist wichtig, sich jeden Tag gesund zu ernähren und die wichtigste Mahlzeit des Tages – das Frühstück – nicht zu verpassen. Studien haben gezeigt, dass Frauen, die beim Frühstück gesundes Getreide konsumieren, eher Jungenbabys empfangen.

Die Baby-Diät ist die wichtigste Methode, die Sie zu Beginn Ihrer Reise anwenden müssen, um das Geschlecht Ihres Kindes zu bestimmen. Wenn sie zusammen mit anderen Methoden wie Positionen während des Geschlechtsverkehrs, Ihrer Ovulationstabelle usw. angewendet wird, erhöhen sich Ihre Chancen, Ihren Jungen zu bekommen dramatisch.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close