Uncategorized

Bio-Babyprodukte – Sie sind gut für Ihr Baby

2005 brachte meine Frau Melanie unsere schönen Zwillinge Jack und Lilly zur Welt. Wie die meisten Eltern wollten wir alles tun, um sicherzustellen, dass unsere Kinder so gesund wie möglich aufwachsen. Dies veranlasste uns, Bio-Babyprodukte zu erforschen. Dies sind Produkte aus natürlichen Materialien. Sie sind frei von gefährlichen und potenziell gefährlichen Chemikalien, die in den meisten anderen Baby- und Kinderprodukten enthalten sind. Einige der von uns verwendeten Bio-Produkte sind nachfolgend aufgeführt:

1) Kleidung, Decken und Handtücher aus Bio-Baumwolle oder Bambus.

2) Spielzeug aus Holz, das entweder mit einem natürlichen Farbstoff oder gar nicht lackiert ist.

3) Plüschspielzeug aus Bio-Baumwolle.

4) Babylotion frei von giftigen Chemikalien wie Phthalaten, die Entwicklungsprobleme verursachen und die Haut eines Babys reizen können.

5) BPA (Bisphenol A) freie Babyflaschen.

6) Shampoo frei von giftigen Chemikalien.

7) Bio-Babynahrung.

8) Windeln aus natürlichem Baumwolltuch.

Als Melanie und ich uns über viele der Gefahren informierten, die in herkömmlichen Babyprodukten zu finden sind, entschieden wir uns, wann immer möglich natürliche Babyprodukte zu verwenden. Wir waren alarmiert über einige der Dinge, die wir entdeckt haben.

Jedes Produkt aus nicht biologischer Baumwolle wird wahrscheinlich mit Restchemikalien aus dem Herstellungsprozess und den Pestiziden, die zum Anbau der Baumwolle verwendet werden, versetzt. Kleidung, Handtücher, Bettwäsche und andere Produkte können auch nach wiederholtem Waschen gefährliche Mengen dieser giftigen Chemikalien enthalten.

Herkömmliche Babylotionen und Shampoos können viele Chemikalien enthalten, die die Haut eines Babys reizen, Hautausschläge verursachen und gesundheitsschädlich sein können. Viele der Inhaltsstoffe in nicht biologischen Babylotionen und Shampoos wurden noch nie von der FDA oder einer anderen Regierungsbehörde getestet. Einige der gefährlichen Chemikalien, die vorhanden sein können, sind 1,4-Dioxan, ein bekanntes krebserregendes Mittel, und Phthalate, die Reproduktions- und Entwicklungsprobleme verursachen können. Die Hersteller sind oft nicht verpflichtet, alle diese Chemikalien auf der Flasche aufzulisten.

Wir waren schockiert zu erfahren, dass Spuren von Pestiziden und anderen Chemikalien, die von Landwirten für den Anbau großer Pflanzen verwendet werden, in den meisten nicht biologischen Babynahrungsmitteln enthalten sind, die Obst oder Gemüse enthalten. Die FDA erlaubt dies und gibt an, dass sichere Werte zulässig sind. Wir glauben, dass die einzig zulässige Stufe Null ist. Wir fanden es auch alarmierend, dass Kühen normalerweise Antibiotika und Wachstumshormone verabreicht werden, von denen Spuren in das Milchbabysgetränk gelangen. Wir haben auf Bio-Milch umgestellt, um sicherzustellen, dass diese gefährlichen Chemikalien nicht in die Milch gelangen, die unsere Zwillinge tranken.

Neben den gesundheitlichen Vorteilen von Bio-Babyprodukten gab es weitere Gründe, warum wir entschieden haben, dass sie die richtige Wahl für unsere Zwillinge sind. Kleidung aus Bio-Baumwolle und Bambus ist viel weicher als herkömmliche Baumwolle und daher viel bequemer zu tragen. Unsere Tochter Lilly hat eine sehr empfindliche Haut. Bevor wir zu Bio-Kleidung wechselten, bekam sie immer Hautausschläge. Nachdem sie alle Bio-Kleidung angezogen hatte, verschwanden ihre Hautausschläge und sie fühlte sich viel wohler. Viele Menschen glauben, dass Bio-Spielzeug besser für die Fantasie und das Lernen eines Kindes ist. Diese Arten von Spielzeug sind einfacher als viele herkömmliche Spielzeuge ohne viele bewegliche Teile und Geräusche. Dies führt zu weniger Ablenkungen für das Baby.

Ein weiterer Grund, warum wir uns für Bio-Produkte entschieden haben, ist, dass sie gut für die Erde sind. Die Chemikalien, mit denen nicht biologische Pflanzen angebaut und nicht biologische Produkte hergestellt werden, gelangen schließlich in Boden, Wasser und Luft. Diese Chemikalien töten häufig Wildtiere und Vegetation und vergiften die Wasserversorgung. Bio-Babyprodukte stellen keine derartigen Gefahren für die Erde dar.

Die Verwendung von Bio-Babyprodukten hat meiner Frau und mir Ruhe gegeben. Wir wissen, dass wir kostbare Kinder vor den vielen Gefahren schützen, die in einigen herkömmlichen Babyprodukten bestehen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close