Uncategorized

 Am einfachsten, gesunde Babynahrungsrezepte zuzubereiten

Babynahrungsrezepte sind großartig, wenn es darum geht, Ihr Baby zu füttern. Abgesehen von der Tatsache, dass es eine gesunde Option ist, sind sie viel einfacher zuzubereiten als Babynahrung in Gläsern zu kaufen. Machen Sie es nacheinander und bewahren Sie es im Kühlschrank auf, um Geld zu sparen.

Ihr Baby kann nach 6 Monaten mit festen Nahrungsmitteln beginnen. Zu den normalerweise zuerst eingeführten Nahrungsmitteln gehören Obst (Bananen, Äpfel, Birnen, Avocado), Gemüse (grüne Bohnen, Kartoffeln, Kürbis) und Getreide. Vermeiden Sie die Gabe von Milchprodukten und proteinreichen Lebensmitteln, da deren Stoffwechsel dies noch nicht tolerieren kann. Die Vorbereitung ist einfach. Integrieren Sie die gesunden Lebensmittel so, wie Sie Ihren Schwangerschaftsdiätplan vorbereitet haben.

Hier einige Tipps zu hausgemachten Babynahrungsrezepten:

Früchte
Bananen für Babynahrung sind sehr einfach zuzubereiten. Diese Früchte können so einfach zubereitet werden, als würden Sie genug von dem bekommen, was Sie servieren möchten, und sie mit einer Gabel zerdrücken. Stellen Sie sicher, dass Sie es sehr gut zerdrücken, denn Babys sind das Kauen noch nicht gewohnt. Das Prinzip ist, je älter Ihr Baby ist, desto weniger müssen Sie sein / ihr Essen zerdrücken.

Andere Früchte (Pfirsiche, Mangos und dergleichen)

Sie können diese Früchte einfach für Babynahrung zubereiten, indem Sie eins, zwei und drei zählen. Entfernen Sie einfach die Grube, entfernen Sie die Häute, schneiden Sie die Früchte in Stücke, legen Sie sie in eine Küchenmaschine und mischen Sie. Sie können etwas Wasser oder Apfelsaft hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.

Sie können die Früchte auch kombinieren, damit sich Ihr Baby nicht an einen Geschmack gewöhnt. Zu den großartigen Fruchtkombinationen gehören Banane und Erdbeere, Mango und Banane, Pfirsich und Banane, Heidelbeere und Apfel, Birne und Himbeere sowie Kantalupe und Banane.

Gemüse
Die gebräuchlichste Babynahrung ist Kartoffelpüree und die meisten Babys lieben es. Es gibt auch einige andere Möglichkeiten, um Ihr Gemüsebrei für Ihr Baby interessanter zu machen. Sie können Süßkartoffeln und Süßkartoffeln probieren. Diese sind reich an Beta-Carotin, Kalium und Vitamin A. Calcium, Vitamin E und Folsäure sind ebenfalls in ihnen enthalten und dienen als großartige Ergänzung für die Körper- und Gehirnentwicklung Ihres Babys.

Probieren Sie diesen gesunden Kürbis-Apfel-Reis. Sie benötigen 1 gebackenen Kürbis, ½ Apfelmus und 1 bis 2 Tassen gekochten braunen Reis. Alles was Sie tun müssen, ist alle Zutaten zu mischen.

Problem:

Wenn Sie Ihrem Baby Feststoffe zuführen, vergessen Sie manchmal die Flüssigkeiten, die zu Austrocknung führen können. Dies kann auch möglich sein, wenn Ihr Baby nicht genug Milch trinkt, Flüssigkeitsverlust durch Durchfall und Erbrechen, die häufig während der Fütterung auftreten, weil Ihr Baby nicht an feste Stoffe gewöhnt ist. Anzeichen und Symptome einer Dehydration sind Schwäche, weniger Urin, trockene Lippen und Mund sowie Schläfrigkeit.

Die Änderung der Salzkonzentration verschlimmert die Dehydration und kann Ihr Baby für Anfälle oder Hirnschäden prädisponieren. Dieses Problem kann mit Flüssigkeiten und Elektrolyten wie Natrium und Chlorid behandelt werden, die oral verabreicht werden. In schweren Fällen sind intravenöse Flüssigkeiten erforderlich. Vergessen Sie also bitte nicht die Flüssigkeiten, während Sie sich mit der Zubereitung von Babynahrungsrezepten beschäftigen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close